DOTA 2 | Die Lanes und Creeps

DER EWIGE KAMPF DER LANE-CREEPS

LaneCreepsVon beiden Stützpunkten aus führen drei Hauptwege zum jeweiligen Gegner. Diese werden in Top-, Mid- und Bot-Lane unterteilt. Auf diesen Lanes erscheinen in bestimmten Abständen in der Team eigenen Basis die Lane-Creeps. Sie machen sich auf dem Weg entlang der entsprechenden Lane zur gegnerischen Basis und greifen dabei gegnerische Creeps, Helden und Gebäude an.

Die Nahkampf-, Fernkampf- und Belagerungs-Creeps bilden dabei die drei verschieden Arten der Lane-Creeps und haben unterschiedliche Eigenschaften. Während die Nahkämpfer in Gruppen auftreten und über mehr Lebenspunkte verfügen, sind die Fernkämpfer meist einzeln unterwegs, verursachen jedoch mehr Schaden und besitzen Mana. Die Belagerungs-Creeps verursachen großen Schaden an Gebäuden und verfügen über die meisten Lebenspunkte. Allerdings erscheinen sie nur in jeder siebten Welle.

 

HARD- UND EASY-LANE

Je nach Team verfügen sowohl die Radiant als auch die Dire entweder auf der Top- oder Bot-Lane über eine sogenannte Hard- und Easy-Lane. Dies klingt vielleicht kompliziert, ist aber im Wesentlichen ganz einfach und beschreibt lediglich die strategische Funktion der Lanes in der frühen Phase des Spiels. Die sogenannte Easy-Lane bezeichnet nämlich den Pfad direkt am eigenen Jungle, bei der das Aufeinandertreffen der Creeps relativ nah am eigenen Turm stattfindet. Hier solltest du dich bei brenzligen Situationen sicher und schnell zurückziehen können. Ebenso gestaltet es sich hier für das gegnerische Team schwerer einen guten Angriff auszuspielen. Bei der Hard-Lane handelt es sich um das genaue Gegenteil. Für das eigene Team ist diese Lane schwerer zu kontrollieren, da sich hier die Creep-Linie weiter entfernt vom eigenen Turm befindet und du bei einer Unachtsamkeit vom Gegner eingekesselt werden könntest. Die Mid-Lane bildet den kürzesten Weg zur gegnerischen Basis und verläuft auf beiden Seiten identisch.

 

DIE NATURAL-CREEPS IM JUNGLE

NaturalCreepsAuf beiden Fraktionsseiten der Karte spawnen zu bestimmten Zeiten sogenannte Natural Creeps im jeweiligen Jungle. Diese erscheinen nicht willkürlich an unterschiedlichen Positionen, sondern an neun vorgeschriebenen Spawn-Punkten. Es existieren 20 verschiedene Gruppen von Natural Creeps, die in den Schwierigkeitsgraden klein, mittel, groß und Ancient zugeordnet werden. Falls du es schaffst sie zu besiegen, gewähren sie dir zusätzliches Gold und Erfahrungspunkte.