The Final Match | Alliance dominant, SA Teams mit guten Leistungen

Der erste Tag von The Final Match ist geschafft. Alliance verschaffte sich mit drei Siegen aus drei Spielen die Spitze der Gruppe B. Nach dem vorzeitigen Ausscheiden aus dem The International 2017 zeigen die Schweden also dennoch starke Leistungen. In der Gruppe A absolvieren SG e-sports und MVP Revolution mit soliden Auftritten die Plätze eins und zwei. Somit verlief das Turnier in Peru bis jetzt auch für die beheimateten südamerikanischen Teams relativ erfolgreich. Mit Elite Wolves und SG e-sports haben zwei von möglichen vier Teams das obere Bracket erreicht. Für Thunder Awaken, Infamous und Midas Club Elite lief es weniger gut. Diese müssen folglich morgen um das Weiterkommen in den Playoffs kämpfen. Da im Losers‘ Bracket das Best-Of-One System greift, bilden sich dort keine Räume für Fehler.

DIE SPIELE IN DER ÜBERSICHT

Bildquelle: eGaming Cup |  Liquipedia

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.